Herzlich Willkommen auf den Seiten des
Saarländischen Bergsteiger- und Skiläuferbundes.
Wir freuen uns, Sie als Besucher hier Willkommen zu heißen.

AKTUELLES

Bericht Saarlandmeisterschaft Bouldern

Am 22.04.2017 fand in der Boulderhalle „Rocktown“ Kaiserslautern die Rheinland-Pfalz Meisterschaft Bouldern statt. Auch am Start waren die Athleten des Saarländischen Bergsteiger- und Skiläuferbund, die im Rahmen dieses Wettkampfes ihre Saarlandmeister in den verschiedenen Klassen kürten. Neu in diesem Jahr ist dabei, dass sich die Athleten über die Landesmeistertitel, sowie über ein westdeutsches Gesamtranking (NRW, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz), für die westdeutsche Meisterschaft Bouldern (6.5 und 7.5 Studio Bloc in Pfungstadt) qualifizieren müssen.
Besonders unser männlicher Nachwuchs in der Jugend B zeigte auf den bisherigen Wettkämpfen stets ansprechende Leistungen. So zeigten unsere vier Jungs auch in der Qualifikation ihre ganze Abgeklärtheit. Nach den fünf Quali-Bouldern belegten Nils Siegel, Finn Schirra und Elias Schmitt die ersten drei Ränge. Leider konnte Luca Kaul sich nicht mit den Bouldern anfreunden und scheiterte kanpp. Auch Anna-Lena Wolf, die gerade mal etwas über ein Jahr im Klettergeschäft dabei ist, konnte sich in der weiblichen Jugend C ins Finale kämpfen. Fast genauso gut wie die kleinen Jungs präsentierten sich unsere großen Buben bei den Herren. Hier wussten Samuel Schirra und Lucas Marx am besten wie sie mit der starken Konkurrenz mithalten können und sprangen unter die besten im Finale. Unsere ältere Garde Mädels (Jugend A) musste sich in den Quali-Bouldern der Damen schon ganz schön strecken, um das ein oder andere TOP zu erreichen. Am besten gelang dies Leonie Marx (20. Platz Damen), die sich intern vor Isi Kammer und Jenny Engel durchsetzen konnte und sich so den Saarlandmeistertitel sicherte.
Im Finale werden die Karten dann ja bekanntlich neu gemischt. So musste sich unsere „Kleine“ Anna-Lena noch den Anforderungen ihres ersten Finales beugen und rutschte vom 4. Noch auf den 6. Platz ab. Mit etwas mehr Erfahrung wäre hier aber leicht ein Platz auf dem Podest drin gewesen. Für den internen Titel als Saarlandmeisterin reichte es so aber vor Julia Kammer.
Unsere „Herren“ Samuel und Lucas hatten mit den harten Final-Bouldern so manche Schwierigkeit, konnten sich aber dennoch in guter Verfassung für die WDM zeigen. Lucas konnte sich mit einem 7. Platz im Gesamt-Ranking zwei Plätze vor Samuel einsortieren und ergatterte so den Titel.
Im Finale der männlichen Jugend B war es von Anfang an brutal spannend. Hier zeigten die beiden Jungs aus St. Wendel (Finn und Elias) ihre ganze Abgebrühtheit und toppten alle Boulder. Nils konnte sich mit dem dritten Boulder, ein seitlicher Sprung, nicht so richtig anfreunden und toppte letzten Endes „nur“ drei Boulder. Die St. Wendeler machten so den Titel unter sich aus. Elias konnte sich hauchdünn, mit etwas weniger Versuchen vor Finn behaupten.

Die Ergebnisse der Gesamtwertung RLP-Meisterschaft findet ihr unter www.digitalrock.de

keep on climbing

 

3. Nacht des Sports

Am Freitag, den 5. Mai 2017, ist es wieder so weit. Die Hermann-Neuberger-Sportschule und der Landessportverband für das Saarland (LSVS) öffnen für alle sportinteressierten Besucher und Besucherinnen wieder ihre Türen. Es warten über 45 Mitmachangebote auf Sie, die sowohl von Kindern, Familien und Senioren wahrgenommen werden können.

Alle wichtigen Informationen zur 3. Nacht des Sports finden Sie hier.

 

600 Teilnehmer beim 3. Saarländischen Skischultag in den Vogesen

Rund 600 Teilnehmer waren bei strahlendem Sonnenschein am Wochenende mit 11 Bussen nach La Bresse in die Vogesen gereist, wo der SBSB (Saarländische Bergsteiger und Skiläuferbund e. V.) unter Leitung von Vizepräsident Wolfgang Bäcker den 3. Saarländischen Skischultag organisiert hatte, in Kooperation mit allen DSV-Skischulen des Saarlandes.
Angeboten wurden kostenlose Skitests sowie Ski- und Snowboardkurse für alle Leistungsklassen.
Bis 21.45 h konnten die Teilnehmer dank Flutlicht fahren – immer ein ganz besonderes Erlebnis.
Für das leibliche Wohl sorgten 6 Skiclubs an ihren Ständen und ein DJ heizte mit cooler Après-Ski Musik bis zur Rückfahrt am späteren Abend ein.
Organisator Wolfgang Bäcker war hochzufrieden und schwärmte: „250 Teilnehmer mehr als beim 1. Skischultag, Schnee, Sonne, begeisterte Teilnehmer, tolle Organisation aller Beteiligten – was will man mehr!“
Es bleibt somit nicht bei „aller guten Dinge sind 3“. Der Saarländische Skischultag wird zu einem festen Event, das man sich für 2017 schon einmal vormerken kann!

Bilder zum Skischultag finden Sie hier.

 

Saisonabschluss mit Teilnahme an Pfalzmeisterschaften Langlauf am Herzogenhorn

Text von Peter Steffes (Referent Nordic Sports im SBSB)

Am vergangenen Wochenende beendeten unsere Sportler die Wintersaison 2016/17 mit der Teilnahme an den nordischen Meisterschaften des Skiverbandes Pfalz am Herzogenhorn/Schwarzwald.
Bei Kaiserwetter und perfekt präparierten Loipen konnten sich unsere Skilangläufer auf die anspruchsvollen Runden des Herzogenhorns begeben.
Dabei zeigt sich wie in den Jahren zuvor, dass wir im Vergleich zu den Sportlern aus Rheinland Pfalz in der freien Technik auf hohem Niveau unterwegs sind.
Unser Nachwuchsläufer Tobias Reichert (2002) gewann seine Altersklasse souverän, Nils Godel und Manuel Ahner (beide 2003) belegten jeweils die Plätze zwei und drei.Bei den Herren belegten Peter Steffes, Jean-Luc und Stephan Diehl die Plätz 6, 8 und 9. Titelverteidiger Christian Heß war beruflich bedingt nicht am Start.
Bei den Damen sicherte sich Annika Lutz (1998) souverän den Titel, während ihre Teamkolleginnen Angela Scherer (1980) Lea Godel (1998) und Judith Koschorke (1993) auf den Plätzen 3, 6 und 8 folgten. An dieser Stelle muss man die herausragende Leistung unserer Biathlon-Kaderathletin Annika Lutz hervorheben, die im sich anschließenden Herrenrennen ebenfalls an den Start ging und auch diesen Lauf gegen die anfangs noch mithaltenden Männer gewann.

Ein großes Lob an die Verantwortlichen des  Skiverbandes Pfalz, die alles gut organisiert hatten und zügig nach den Zieleinläufen auch zur Siegerehrung kamen.Die Fahrt zum Herzogenhorn hat sich wiederum gelohnt.

 

  

 

Saarlandmeisterschaften Alpin und Ärzte Alpin 18.02.17
Die Ergebnislisten finden Sie unter Download/Links (Ende der Seite)

 

 

Johanna Recktenwald aus Marpingen Internationale Deutsche Meisterin

Drei Titel im Langlauf und im Biathlon errungen

Jana Scherer (Begleitläuferin), Peter Steffes (Trainer) Johanna Recktenwald vom Biathlon Team Saarland

Marpingen/Freiburg. Die 15-jährige Johanna Recktenwald aus Marpingen hat am Wochenende bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften des Deutschen Behindertensportbundes gleich in drei Disziplinen einen Meistertitel gewonnen. Bei den Wettkämpfen im Nordic-Center Notschrei bei Freiburg setzte sich Recktenwald in ihrer Klasse B2-Sehbehinderte im Langlauf und im Biathlon gegen ihre Konkurrentinnen durch.

Mit ihrer Begleitläuferin Jana Scherer errang Johanna Recktenwald am Samstag über die 5-Kilometer-Strecke klassisch in einer Zeit von 26 Minuten 57 Sekunden den Internationalen Deutschen Meistertitel in ihrer Altersklasse.

Am darauf folgenden Sonntag ging die 15-jährige, betreut von Landestrainer Peter Steffes erneut an den Start. Trotz dreier Fehlschüsse mit dem Akustiklasergewehr auf die 21mm kleinen Ziele konnte sie mit ihrer Leistung überzeugen und auch hier als Internationale Deutsche Meisterin die Arena verlassen.

Schlussendlich machte die Schülerin, die integrativ die Gesamtschule Marpingen besucht, mit ihrer Begleitläuferin noch den Titel über die 6 Kilometer freie Technik in der Klasse „Jugend Steher weiblich“ für sich klar.

Durch ihre überzeugende Leistung hat sich Recktenwald somit für die Teilnahme an dem, im Februar im bayrischen Wald stattfindende Nachwuchs-Eliterennen im Rahmen der IPC Weltmeisterschaft für Biathlon und Skilanglauf qualifiziert.

Wir gratulieren unseren Athleten ganz herzlich !

 

 

 
 

Wichtige Termine

Aktuelle Termine
24.-28.05.2017
LG 9-16/17 Fortbildung Alpin
Fortbildung Alpin - 24.-28.05.2017, Mieders/Stubaital (mehr)

DSV Skiversicherungen - Mehr als eine Versicherung