Wer sind wir

Der Saarländische Bergsteiger- und Skiläuferbund e.V. (SBSB) ist seit 1953 der zuständige Fachverband aller Bergsteiger und Skiläufer im Saarland. Bereits 1903 wurde der erste alpine Verein, der heutige Alpenverein und Skiclub Saarbrücken, gegründet. Nach dem Ende des 2.Weltkrieges entstanden ab 1945 weitere Wintersportorientierte Vereinigungen, die heute alle zusammen den aktuellen Landesverband mit rund 10.000 Mitgliedern in rund 50 Vereinen darstellen.

Wenn in der Gründerzeit des Berg- und Skisportes im Saarland überwiegend Bergsteigen und Skibergsteigen vorherrschten, so hat sich in die neuere Zeit eine breit gefächerte Palette an Sparten und Wintersportdisziplinen entwickelt. Wir betreiben heute alpinen Skilauf als Breiten- und Wettkampfsport, Skilanglauf, Biathlon mit den Schwerpunkten für Winter und Sommer, Bergsteigen, Skibergsteigen und Klettern als Breiten und Wettkampfsport.

Für alle Bereiche existieren auch Ausbildungs- und Fortbildungssysteme zur Schulung von Übungsleitern und Trainern, die in ihren Vereinen den Skischul- und Trainingsbetrieb für Vereinsmitglieder leiten.

Der Verband ist Mitglied des Deutschen Skiverbandes und des Landessportverbandes für das Saarland. Des weiteren ist eine Abteilung als Landesverband vom Deutschen Alpenverein anerkannt. Alle Führungsgremien arbeiten ehrenamtlich.

Die Verwaltung des Verbandes erfolgt über die Landesgeschäftsstelle mit hauptamtlichen Mitarbeitern. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz an der Hermann-Neuberger-Sportschule Saarbrücken.

Der SBSB wird durch das Präsidium vertreten. 

Patrick Müller

Patrick Müller

Präsident
Robert Müller

Robert Müller

Vize Präsident Finanzen
Jochen Augustin

Jochen Augustin

Vize Präsident Sportentwicklung
Wolfgang Bäcker

Wolfgang Bäcker

Vize Präsident Wettkampfsport
Heinz Klein

Heinz Klein

Vizepräsident Wirtschaft und Marketing

Veranstaltungen

  • Training Kader alpin Stubai Christi Himmelfahrt

    20.05.20 - 23.05.20
  • 9-19/20 Fortbildung Alpin

    20.05.20 - 24.05.20

    LG Nr.

    9-19/20

    Lehrgangsart

    Fortbildung Alpin

    Termin

    20. – 24.05.2020

    Ort

    Mieders / Stubaital

     

     

    Fahrt:

    mit PKW in Fahrgemeinschaften

    Unterkunft:

    Hotel Alpenstolz, Schmelzgasse 1, A-6142 Mieders

    Anreise:

    Mi, 20.05.20, bis 22 Uhr

    Lehrgangseröffnung:

    Do, 21.05.20, 8:00 Uhr

    Inhalte:

    Methodik, Fehlersehen, persönliches Fahrkönnen, Videoanalyse

    Lehrgangsende:

    So, 24.05.20 bei Abreise ca. 14:00 Uhr

    Lehrgangsgebühr:

    100,-€ überweisen bis 04.05.2020

    Lehrgangskosten:

    60,- € /Üb inkl HP (DZ, 3- oder Mehrbettzimmer möglich)

    zzgl. 2,80 € Kurtaxe

    Mindestteilnehmerzahl:

    7

    Meldeschluss:

    20.04.2020